Category Archives: Tablets

eBooks kaufen

by ,

ebook-reader-anschauenSchon vor einiger Zeit wurde der bekannten Shop für Bücher „Libri“ in ebooks.de umbenannt, womit der Buchgroßhändler bei seinem Endkundengeschäft klar und deutlich auf die veränderte Situation auf dem Markt reagierte und den Onlineshop nun zu einem Digitalmarkt abänderte. Der eBook Shop konnte bereits kurz später mit seiner Idee punkten, weshalb dieser Richtungswechsel durchaus als „erfolgreich“ abgestempelt werden kann. Im letzten Jahr geriet der Shop dann aber ein wenig ins Stocken, da der Sony Reader PRS-T3 nicht so gut ankam und außerdem die Tolino-Allianz einen weiten Sprung nach vorne machen konnte und somit direkt hinter Amazon landete. In Zusammenarbeit mit Tchibo wurde es jedoch möglich, einen Aktionsverkauf zu starten, der wieder für reichlich Aufmerksamkeit sorgte.

Wie es nun weitergeht, ist noch nicht so ganz klar. Viele denken, dass Sony möglicherweise keinen neuen Reader mehr auf den Markt bringen möchte, da das letzte Gerät so schlecht abgeschnitten hat. Im Moment sieht es also tatsächlich so aus, als würde die Libri Tochter auf keine Zusammenarbeit mit Sony setzen und der Reader demnach in der Zukunft kaum noch eine Rolle spielen wird.

eBook Reader Vergleich

Der Sony PRS T3 in der coverlosen Version ist sogar schon aus dem Sortiment geflogen, sodass es lediglich die Vollversion für 119 Euro zu kaufen gibt. Aber auch bei PocketBook gab es Änderungen, sodass auch der PocketBook Touch Lux 2 vollkommen aus dem Sortiment verschwunden ist. Über die Suche kann man das Gerät zwar noch finden, allerdings wurden die vielen Verlinkungen komplett entfernt. Die Beschreibung des Gerätes wurde der PocketBook-Unterseite überlassen, sodass man davon ausgehen kann, dass dieser eBook Reader wieder im Sortiment aufgenommen wird. Die Frage ist nur, in welcher Form das geschieht. Das Gerät kann für 119 Euro erworben werden und sollte der Touch Lux 2 wieder aufgenommen werden, wäre es anzuraten, dass preislich was passiert. Eine direkte preisliche Positionierung gegen den Tolino Shine, der momentan nur 99 Euro kostet, wäre demnach sicherlich keine schlechte Idee. Der Kindle Paperwhite ist außerdem ebenfalls zu einem Preis von 109 Euro zu haben. Pocketbook eBook Reader haben bislang in Puncto Technik immer zu den besten Geräten gehört, jedoch soll es bald eine neue Bedienoberfläche geben. Oftmals wurden Testpersonen von der Benutzeroberfläche abgeschreckt. Wenn Sony als Partner tatsächlich wegfällt, muss das Pocketbook quasi umgesattelt werden, damit es in den Mittelpunkt gerückt wird. Im direkten Vergleich mit Geräten wie dem Kindle Paperwhite kann es vielleicht noch nicht ganz mithalten, aber haben Kunden bei allen Amazon-Geräten einen entscheidenden Nachteil: Man kann lediglich im Shop von Amazon einkaufen.