Tag Archives: backlinks kaufen

Alles rund um Backlinks

by ,

Früher oder später stehen Unternehmer vor wichtigen Entscheidungen, wenn es darum geht, eine eigene Homepage aufzubauen und bekannt zu machen. Aber warum spielen Backlinks eigentlich eine so große Rolle und ist der Einsatz überhaupt sinnvoll?

Backlinks kaufen sinnvoll – Warum Backlinks so wichtig sind

Alle Suchmaschinen, also auch Google, berechnen die Bekanntheit einer Homepage anhand eines Algorithmus, der zu großen Teilen die Backlinkanzahl, die auf anderen Homepages existiert, beachtet. Je mehr Backlinks demnach vorhanden sind, umso besser wird die eigene Seite gerankt. Das Ganze hört sich jetzt ziemlich einfach an, allerdings gibt es einige Punkte, die beachtet werden sollten. Google und andere Suchmaschinen gehen mit der Zeit und haben nach und nach dazugelernt und erkannt, dass dieses einfache Schema schnell ausgenutzt wird und Backlinks somit einfach wild gesetzt werden. Natürlich ist das nicht das Ziel, das Google und Co. anstrebten.

Warum der Kauf von Backlinks sinnvoll ist

Es ist in der heutigen Zeit nahezu unmöglich eine Website aufzubauen, ohne Backlinks einzukaufen oder zu mieten. Wer seine Seite nach ganz vorn bringen möchte, muss also ein wenig investieren. Viele SEO Agenturen bringen ein großes Erfahrungspotential mit und setzen nur vertrauenswürdige Links, die der eigenen Seite auf keinen Fall schaden werden. Wichtig ist, dass man als Seitenbetreiber auf seriöse SEO Agenturen zurückgreift und nicht die erstbeste und günstigste Alternative auswählt. Da heutzutage fast alle Seitenbetreiber Backlinks kaufen, sind diejenigen, die dies nicht tun, deutlich im Nachteil und können sich somit kaum gegen die Konkurrenz durchsetzen.

 

Ist der Kauf von Backlinks überhaupt erlaubt?

Es gibt nirgendwo ein Gesetz, das besagt, dass das Handeln mit Backlinks untersagt ist. Google und Co. wollen natürlich nicht, dass mit Backlinks gehandelt wird, weil auf diese Weise sehr schnell und günstig eine gute Platzierung erreicht werden kann. In den Netzwerken werden Backlinks über einen PHP-Code eingebunden, sodass Informationen nicht weitergegeben werden. Die Betreiber der einzelnen Suchmaschinen haben demnach keine Chance, die Links zu ermitteln. Viele Agenturen veröffentlichen keine Preise, sodass viele gar nicht wissen, was auf sie zukommt. Der Preis für Backlinks ist von diversen Kriterien abhängig, weshalb keine pauschale Aussage getroffen werden kann. Es kommt beispielsweise auf die Zugriffe, die Unterseite, die Linkplatzierung, die Relevanz, die Qualität, die Linkanzahl und viele weitere Faktoren an. Der Preis kann demnach oft nur individuell von der jeweiligen Agentur berechnet werden. Wer einen zu günstigen oder unseriösen Anbieter auswählt, wird seiner Seite höchstwahrscheinlich schaden. Sollten zu viele Backlinks auf einmal platziert werden, wird Google dem Ganzen womöglich auf die Schliche kommen und die Seite „bestrafen“, indem sie noch weiter nach hinten gesetzt wird. Hierbei agieren Google und Co. knallhart und gnadenlos, sodass im Normalfall nichts mehr an der Situation verändert werden kann. Man muss die Agenturen demnach vorher genau unter die Lupe nehmen und eventuell auch Erfahrungen durchforsten. Oftmals gibt es Facebook-Seiten, die bereits viel Aufschluss über einen Anbieter gewähren. Hier findet man nämlich unter anderem Bewertungen, die in Form von Sternen vergeben werden. Aber auch auf anderen Homepages kann man sich Bewertungen ansehen und durchlesen. Fest steht auf jeden Fall, dass ohne Backlinks fast nichts mehr geht.